Die Biergeschichte in Salzburg

Biergeschichte wird im Stieglkeller lebendig.

Vor über 500 Jahre begann man in Salzburg mit der Bierbrauerei. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Stiegl-Bier ein maßgeblicher Teil der Salzburger Brautradition ist.
Über die Jahre hat sich die Brauerei verändert und ist durch moderne Technik zu einer führenden Biermarken Österreichs geworden. Mit großer Leidenschaft, innovativen Ideen und unter Einbindung der regionalen Produkte wird ständig daran gearbeitet neue Geschmacksrichtungen zu kreieren und das Verfahren zu optimieren.

 

15 verschiedene Stiegl Biere werden ganzjährig angeboten - das ist einen Besuch wert.

Die klassischen Sorten wie Goldbräu, Paracelsus Zwickl, Weißbier und Radler werden durch saisonale Biere wie das "Herbstgold" oder den "Stiegl Bock" ergänzt.

 

Dazu kommen "Hausbiere" mit einzigartigen Geschmacksnoten und klingenden Namen wie "Männerschokolade", "G´mahde Wiesn" oder "Gilpfelstürmer", deren Zutaten größteils auf dem Stiegl-Biergut Wildshut angebut werden.